Leistungssteigerung am 3. Spieltag

Heute standen uns wieder trainings- und spielerfahrene Gegner mit den Mannschaften von Motor Dippoldiswalde und dem ESV Dresden gegenüber. Trotz der teils körperlichen Überlegenheit konnten die Jungs jeweils zu Beginn der beiden Spiele gut mithalten und gingen sogar am Anfang des Spieles gegen ESV Dresden einmal in Führung. Durch gutes Passspiel und den Drang zum Tor konnten auch gute Chancen herausgespielt werden, die aber nicht immer zu Torerfolgen führten. Im Gegenzug haben die Jungs jeweils nach Ballgewinn der Gegner, ebenfalls zu Beginn beider Partien, durch gute Abwehrarbeit und eine überragende Torwartleistung das ein oder andere Gegentor verhindern können. Mit zunehmender Spielzeit schwanden dann allen die Kräfte und somit auch die Kondition und Konzentration um mit den Gegnern mithalten zu können.

Ein großes Lob an alle für ihren Einsatz im Spiel, vor allem auch den jüngeren Spielern, die es nicht immer so leicht mit den großen und älteren, aber immer fairen gegnerichen Spielern haben.

Dank auch an die Eltern, die den Jungs wieder als Zuschauer zur Seite standen und das ein oder andere Tor bzw. Torwartparade bejubeln konnten.

Resutate :

SG Klotzsche : Motor Dippoldiswalde 4 : 17

ESV Dresden : SG Klotzsche 18 : 3

Es spielten:

Vincent (2) / Robin / Gustav / Yann / Freddie / Julius / Max (1) / Jaro (1) / Martin / Carl (2) / Moritz (1) / Simon / Simon im Tor ( mind. 15 klasse Paraden)

Der Trainer

Comments are closed